Gestaltung & Bautenschutz

In der Entwicklung wurde der Mensch schon immer von Farben und Gestaltungen begleitet, die sein Empfinden prägten und Emotionen und Assoziationen in ihm weckten.

Das Schaffen einer Wohlfühl – Zone durch Farbeinflüsse und verschiedenen Methoden, wie z.B. dekorative Techniken.

Eine Oberfläche, einen Raum oder ein Objekt in eine Richtung des persönlichen Geschmackes und Wohlbefindens zu verändern.

Aber auch zum Schutz vor Abnutzung und Alterung wurden Oberflächen beschichtet „bemalt“. Gerade in der heutigen Zeit, in der Nachhaltigkeit immer mehr an Priorität gewinnt und der Umweltschutz in den Vordergrund rückt, ist es die Aufgabe des Maler und Lackierers (Bautenschützers), dies in die Tat umzusetzen.

Weiter haben Farben eine psychologische Wirkung auf uns Menschen, denn Sie wirken auf unser Unterbewusstsein,
optisch, synästhetisch und symbolisch.

Beispielsweise verbinden wir mit der Farbe schwarz: etwas Dunkles, Schweres aber auch Trauer und Schuld, oder mit der Farbe rot: aggressiv, appetitanregend, aber auch Wärme und Liebe.

Anhand dieser kleinen Beispiele sehen wir, dass Farbe unser Empfinden und uns Menschen indirekt beeinflusst, jedoch von Kultur zu Kultur auch die Bedeutung unterschiedlich sein kann.

Somit begleitet Farbe und Gestaltung unseren Alltag.


Bild0069 Bild0105 Bild0068 Bild0096

Putz- & Lasurtechniken